Meditation & Tanz

Meditation & Yoga & Tanz

 


Ich würde nur an einen Gott glauben,
der zu tanzen verstünde.

Friedrich Nietzsche

Viel zu lange wurde der Körper in der christlichen Tradition vernachlässigt. Dabei sagte schon Paulus, dass unser Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist! Körper und Geist sind eine untrennbare Einheit. Unsere Kirche eignet sich hervorragend zum Tanzen, sich Bewegen und Meditieren. Der Eichenboden und der farbenfrohe, weite Raum laden dazu ein!










Fotos oben und rechts: Eindücke von den "Fünf Rhythmen" von Andreas Tröndle