Zürcher Orgelnacht

Zürcher Orgelnacht 2019

18. Zürcher Orgelnacht 2019

Freitag, 6. September 2019, ab 21.00 Uhr bis Samstag, 7. September, 06.00 Uhr

Citykirche Offener St. Jakob

Hier finden Sie das vollständige Programm zum Download als PDF.

Jedes Jahr im September steht die grosse, spätromantische Kuhn-Orgel mit ihren vier Manualen und 74 Registern im Zentrum des Geschehens: Im Halbstundentakt spielen Organist*innen durch die Nacht und entlocken der Orgel alle möglichen Klang-Kombinationen und Klangfarben.

Den Auftakt machen dieses Jahr die Jüngsten der Organist*innen-Zunft: 9-11 jährige Schüler*innen aus der Orgelklasse von Yun Zaunmayr eröffnen die Nacht mit einem frischen Programm. Einer der Höhepunkte ist sicher die Aufführung mit dem «Duo tête-à-tête». Das Orgel-Duo zusammen mit Tänzerinnen und Schlagwerk führen das monumentale Werk «Le Sacre du Printemps» von Igor Stravinsky in einer aufsehend erregenden Choreographie auf.

Frischer Wind bringt auch der Jugendchor der ref. Kirchgemeinde Uster in die Nacht, wenn er Ausschnitte aus der Osterliturgie singt.

Wie immer können Sie die Nacht-Orgel-Konzerte auch in den bereitgestellten Liegestühlen über die Grossleinwand erleben und den Musikerinnen und Musikern direkt auf die Tasten und das Pedal schauen. Oder nehmen Sie doch einfach Ihren eigenen Liegestuhl oder Ihre Matratze mit! Für das leibliche Wohl und für interessante Gespräche mit Konzertbesucher*innen und Musiker*innen ist im Vorraum die Orgelbar eingerichtet. Im Foyer präsentiert der Musikverlag «Ruh Music» Noten und CD’s zum Schmökern.

Verpassen Sie die Nacht der Orgelnächte nicht – es lohnt sich!

Künstlerische Leitung:
Sacha Rüegg, Kantor und Organist
Citykirche Offener St. Jakob